dragoncut ortur master 3 draufsicht

 

 

Aus dem Originalschreiben "Die Verbesserungen, auf die es ankommt" von Ortur.

Ortur Laser Master 3 - Die Verbesserungen, auf die es ankommt!
Der neue Maßstab der Lasergravur

 

 

 

 

 

Geschwindigkeit

Kann der Ortur Laser Master 3 wirklich mit einer Geschwindigkeit von 20.000mm/min gravieren?

Ja, er kann! Und dies wurde durch 4 wesentliche Änderungen im Design erreicht

  1. Erstens wurde der OLM3 neu konstruiert, um den Schwerpunkt seiner mechanischen Struktur so niedrig wie möglich zu halten. Dies führt zu einer erheblichen Verringerung der harmonischen Schwingungen des Rahmens.
  2. Zweitens ist das 10-W-Lasermodul LU2-10A, das das OLM3 mit Energie versorgt, extrem leicht. Es wiegt nur 235 Gramm, wobei die hohe Leistungsabgabe und Kühlleistung erhalten bleiben.
  3. Die OLM3-Hauptplatine und -Firmware verwendet eine G-Code-Streaming-Optimierung, wodurch die Datenübertragung die alten Grenzen von 6000 mm/min durchbrechen kann.
  4. Auf dem OLM3 werden TMC2209-Schrittmachertreiber-Chips verwendet. Diese leistungsstarken Treiber ermöglichen ein hohes Drehmoment, einen geräuscharmen Betrieb und keine schaltende Referenzfahrt.

 

Was bedeutet die 20.000-mm/min-Geschwindigkeitsgravur eigentlich?

Letztlich bedeutet es Zeitersparnis. In Kombination mit den 10 Watt echter optischer Leistung des LU2-10 kann der Ortur Laser Master 3 die mit einem Laser mögliche Arbeitsleistung verdoppeln. Wenn Sie einen Laser auf einem kommerziellen sagen, werden Sie in der Lage sein, doppelt so viele Kunden in der gleichen Zeit zu bedienen. Zeit wird zu echtem Geld!
Ein Beispiel: Die Gravur eines Schwarz-Weiß-Bildes von etwa 10 cm x 10 cm dauert bei einer Geschwindigkeit von 6000 mm/min 30 Minuten. Das gleiche Bild, das mit dem OLM3 bei maximaler Geschwindigkeit graviert wird, kann in etwa 10 Minuten fertiggestellt werden.

Viele Maschinen werben auch mit Geschwindigkeiten von 10.000 mm/min und 20.000 mm/min, ist das dasselbe?

Die tatsächlichen Geschwindigkeitszahlen müssen unter Berücksichtigung der Geschwindigkeitseinstellungen, aber auch der in der Maschinenfirmware verwendeten Beschleunigungseinstellungen berechnet werden. Viele Maschinen erlauben die Verwendung von 10.000 mm/min, aber ihre Beschleunigungswerte sind so konservativ, dass die tatsächlich gemessene Geschwindigkeit beim Gravieren die tatsächlichen 6000 mm/min nicht übersteigt. Der eigentliche Test muss mit einer Uhr und einer echten Zeitmessung der Zeit pro 10 cm^2 durchgeführt werden.
Das Gleiche wird oft bei der Messung der Leistungswerte von Lasermodulen angewandt. Wichtig ist der optische Ausgang bei 100 % Leistung und nicht der elektrische Eingangswert, den das Modul verwendet. Wo andere 80, 90, 130 W angeben, geben wir unseren wahren optischen Wert der Ausgangsleistung an.

 

Die Intelligenz des Ortur Laser Master 3

  1. Was ist eine intelligente Lasergraviermaschine und was ist der Unterschied zu einer normalen Graviermaschine?
    Der Hauptunterschied besteht in der "Benutzerfreundlichkeit" und den Optionen. Normale Graviermaschinen verfügen in der Regel über die Grundfunktionen, werden über USB angeschlossen und benötigen eine Computersoftware, um bedient werden zu können. Obwohl dies völlig in Ordnung ist, sind oft alternative Arbeitsabläufe erforderlich.
    Unsere Laser Master 3 Smart-Graviermaschine löst dieses Problem, indem sie 5 Maschinen in einer bietet. Die Benutzer können die Maschine ganz normal über USB bedienen, eine Telefon-App verwenden, G-Code über FTP hochladen und, was noch wichtiger ist, über eine vollständige WebUi-Schnittstelle alle Aspekte der Maschine ändern und anpassen. Vom Starten der Gravur bis zum Aktualisieren und Ändern der Firmware-Einstellungen.

  2. Wie löst die intelligente Lasergravurmaschine das Problem der Benutzerfreundlichkeit?
    Der wichtigste Aspekt, den wir mit dem OLM3 zu lösen versuchten, sind die unterschiedlichen Fähigkeiten der Benutzer, wenn sie ihren ersten Lasergravierer benutzen. Auch ihre Ziele.
    Einige Benutzer möchten einfache Gravuren ohne mehrere Schichten und Komplexität erstellen. Bislang waren diese Benutzer gezwungen, eine komplexe und begrenzte Software zu erlernen.
    Jetzt können sie einfach ihr Handy benutzen, ein Foto machen oder einen Text schreiben und in wenigen Minuten mit der Gravur beginnen.
    Für diejenigen, die ihr Gerät zu 100 % nutzen möchten, stehen alle anderen Optionen weiterhin zur Verfügung. Keine Kompromisse erforderlich!

  3. Was ist eine mobile App mit praktischem Nutzen?
    Nicht jeder Gravurauftrag erfordert einen Computer und eine komplexe Software. Viele unserer treuen Benutzer führen spontane Anpassungen für ihre Kunden durch. Dies kann den Ortur Laser Master 3 zu einem erstklassigen tragbaren Gerät für den Einsatz auf Messen und Veranstaltungen machen. Alles, was man braucht, ist der Laser Explorer und ein kompatibles Android- oder iOS-Telefon. Von den einfachsten bis hin zu den komplexesten Aufträgen kann alles mit einer Berührung des Telefondisplays erledigt werden.

  4. Welche Verbesserungen gibt es bei der OLM3-Hardware und -Firmware?
    Die Zeit hat sich weiterentwickelt und damit auch die Leistung der integrierten Chips. Derzeit wird das OLM3 von der ESP-Pro-v2.4-Hauptplatine angetrieben. Es verfügt über einen ESP32-Chip und viele erweiterte E/A, ein verstärktes Stromversorgungssystem und die TMC 2209 Silent Stepper-Treiber für alle 3 Achsen. Dies ist die elfte Generation der Hauptplatine, die vom Ortur Laser Application Technology Laboratory herausgebracht wurde, mit einem sehr ausgereiften und soliden Design.
    Zusätzlich zur Hardware unterstützt unsere neueste Firmware 2.0 die neueste IoT-Technologie, die bessere Lasergravurprotokollstandards, Bilddirektgravur, WebUI, mehrsprachige Schnittstelle, integrierten Systemerkennungsmodus und viele andere fortschrittliche Funktionen ermöglicht.

  5. Was ist die Funktion des Endlosschalters?
    Mit den neuesten TMC 2209 Steppertreiber-Chips sind keine physischen Endschalter mehr erforderlich, um eine konsistente und perfekte Referenzfahrt zu gewährleisten. Darüber hinaus ist der Betrieb der Maschine bei niedrigen Geschwindigkeiten nahezu geräuschlos und bei Höchstgeschwindigkeiten sehr leise.

  6. Was ist bidirektionale Kommunikation?
    Die neueste ESP-Pro-v2.4-Hauptplatine ist so konzipiert, dass sie über bidirektionale E/A-Schnittstellen verfügt. Nicht nur die Hauptplatine spricht mit den Maschinenkomponenten, sondern diese können auch kommunizieren und ihren aktuellen Zustand an die Hauptplatine zurückmelden. In Kürze werden E/A-Erweiterungsprodukte auf den Markt kommen, die der Maschine sogar die Möglichkeit geben, die Umgebung des OLM3 zu steuern.

  7. Was sind die 5 Wege der Kanalverbindung?
    In der Regel verwenden Lasergravierer die serielle USB-Schnittstelle zur Kommunikation. Dies würde eine permanente USB-Kabelverbindung zu einem Host-Computer erfordern. Mit dem Ortur Laser Master 3 ist dies zwar möglich, aber nur eine von 5 Optionen. Das Gerät bietet die Möglichkeit, über USB, SD-Karte, WebUi, FTP und App zu gravieren. Das Gerät kann sich mit Ihrem WIFI-Netzwerk verbinden oder selbst ein WIFI-Netzwerk bereitstellen, mit dem es verbunden werden kann (Access Point-Modus).

  8. Was ist die nächste Generation der Lasergravur-Protokollstandards?
    Verglichen mit der älteren Generation der Lasergravur-Protokollstandards ist sie 5 Mal effizienter.

  9. Was ist eine direkte Bildgravur?
    Mithilfe von AI kann die OLM3-Firmware ein direkt an das Gerät gesendetes Bild konvertieren und optimieren und automatisch einen G-Code generieren, ohne dass der Benutzer eingreifen oder umständliche Einstellungen oder Parameter vornehmen muss.

  10. Was ist WebUI?
    Der OLM3 wird eine Maschine und ein Dienst sein. Ein Webserver ist in die Firmware der Maschine integriert und Sie können sich über einen Standardbrowser mit Ihrer Maschine verbinden. Auf Ihrem Computer, Chromebook, Laptop, Ipad usw. Jedes Gerät, das in der Lage ist, einen Browser zu starten und mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, wird ein Kontrollpunkt sein.

 

Über Sicherheit

Warum sind Sicherheitsmerkmale wichtig und ein guter Maßstab für die Qualität des Maschinendesigns?
Einfach ausgedrückt: Mit der jüngsten Leistungssteigerung der Lasermodule sind die Graviermaschinen kein Spielzeug mehr. Sie sind gefährliche Maschinen, die respektiert werden müssen. Eine Maschine zu haben, bei der die Sicherheit an erster Stelle steht, ist ein wichtiger Aspekt, den Ortur verfolgt.

Welche Sicherheitsmerkmale muss eine sichere Lasergraviermaschine haben?

  1. Notschalter - Ein Druck und die gesamte Maschine stoppt ALLE Vorgänge.
  2. Sicherheitsschloss - Ein Schlüssel sperrt oder entsperrt die Maschine. Ohne diesen Schlüssel ist kein Betrieb möglich.
  3. Bewegungserkennung - Schwenk-, Neige-, Stoß- und Positionssensoren stoppen die Maschine, wenn eine abnormale Bewegung der Maschine erkannt wird.
  4. Erkennung von Laserbestrahlung und -dauer - Wenn die Firmware feststellt, dass der an sie gesendete G-Code dazu führt, dass die Maschine zu viel Strom verbraucht, ohne dass sie bewegt wird, stoppt sie sofort den Laserstrahl und gibt eine Warnung aus.
  5. Spannungs- und Stromüberwachung - Das OLM3 kann jedes abnormale Verhalten des Stromversorgungssystems lesen, überwachen und erkennen. Ein Spannungsabfall oder ein übermäßiger Strombedarf der Maschinenkomponenten führt zu einem Maschinenstopp, um die Sicherheit der Komponenten zu gewährleisten.
  6. Verbindungserkennung - Ein Lasergravierer kann die Verbindung zu seinem Host-Streaming-Kanal nicht verlieren. Wenn die Verbindung zum Host-Computer/Gerät unterbrochen wird, hält das Gerät den Betrieb an.

Was ist ein Sicherheitsschloss?
Nach der Verriegelung der Maschine kann sichergestellt werden, dass unbefugte Personen die Lasergraviermaschine nicht starten können.

Was ist ein Schwenkschutz?
Wenn die Maschine während der Arbeit versehentlich geschwenkt wird, wird der Laser angehalten, damit der Laser das nicht gravierte Objekt treffen kann.

Was ist der Kippschutz?
Wenn die Maschine während der Arbeit versehentlich umkippt, wird der Laser angehalten, so dass der Laser im Raum zufällig schießt und Menschen verletzt.

Was ist der Grenzwert für die Expositionsdauer?
Wenn der Laserkopf weiterhin Licht ausstrahlt, ohne sich zu bewegen, wird die Gravur Feuer fangen, so dass die Laser-Belichtungszeit nach Bedarf begrenzt werden muss.

Qualitätskontrollsystem für Spannungs- und Stromsicherheit?
Wenn die Spannung oder der Strom der äußeren Umgebung anormal ist, muss die Arbeitsmaschine angehalten werden, um Schäden zu vermeiden.

Was ist die Host-Computer-Erkennung?
Nach dem Trennen des Host-Computers übernimmt die Hauptplatine der Maschine die Steuerung des Lasermoduls, schaltet den Laser ab und verhindert, dass eine kontinuierliche Blendung zu einem Brand führt.

Was ist ein Not-Aus-Schalter?
Betätigen Sie im Notfall den Not-Aus-Schalter und schalten Sie den Laser sofort aus.

Über Präzision

Wie lässt sich die Präzision bei der Hochgeschwindigkeitsgravur aufrechterhalten?

  1. Hochpräzise Strukturteile, die mit CNC bearbeitet werden, sind erforderlich, um die strukturelle Genauigkeit zu gewährleisten.
  2. Ein Motortreiber-IC mit hoher Unterteilung ist erforderlich.
  3. Erfordert ein Synchrotronrad mit 16 Zähnen, das kleiner ist als der Durchmesser eines normalen Kettenrads mit 20 Zähnen.
  4. Erfordert einen geschlossenen Riemenkreislauf
  5. Erfordert die Optimierung der Bewegungsparameter in der Firmware, insbesondere das Verhältnis zwischen Gewicht und Beschleunigung des Lasermoduls.
  6. Erfordert einen ultrafeinen Laserspot, der durch die vierte Generation der Kompressionstechnologie erreicht wird.

Was bedeutet Präzision bei der Lasergravur oder beim Schneiden?

Bei der Gravur kann sie sicherstellen, dass die Graustufen des Fotos in hohem Maße erhalten bleiben und die Linienzeichnung genau wiedergegeben wird.
Beim Schneiden wird ein präziser Schnitt auf 0,1 mm genau gewährleistet.

Benutzerfreundliches Design

  1. YRR & Y-Achsen-Motor-Umschalter
    Die Anschlüsse des Y-Achsenmotors müssen nicht entfernt werden, um den YRR einzusetzen, und mit einem einzigen Handgriff können Sie den YRR und den Y-Achsenmotor umschalten.
  2. Das Lasermodul LU2-10A verfügt über einen eingebauten faltbaren Fokusstab
    Senken Sie den Fokusstab zum Fokussieren, senken Sie das Lasermodul ab, bis es das Material berührt. Klappen Sie den Fokusstab zurück, und die Gravur kann beginnen.
  3. Eingebautes luftunterstütztes Design
    Sobald die Luftröhre in das Lasermodul eingesetzt ist, wird es verwendet. Alles, was benötigt wird, ist eine Luftquelle.
  4. Reservieren Sie die Erweiterungsschnittstelle
    Optionale E/A-Komponenten, die die Funktionalität der Maschine erweitern, werden in Zukunft hinzugefügt.
  5. (Optional) LEP 1.0 - Lasergravur-Plattform
    LEP 1.0 bietet eine Aufhängung, Rauchableitung und Fixierung für die Gravur, wodurch die Rauchansammlung von rauchgelben Gravurobjekten bei der Verwendung von herkömmlichen Wabenplatten vermieden wird.
  6. Optionaler ZLD 2.0 - Motorisierter Z-Achsen-Lift (im August veröffentlicht).
    Mit einem Z-Hub von 50 mm kann er mit der XY-Achse kombiniert werden, um Tiefen- und Oberflächengravuren zu erzielen und auch dickere Materialien zu schneiden.
  7. Optionale OE2.0 - Faltbare Schutzhülle mit hoher Temperaturbeständigkeit und Feuerschutz (im August auf den Markt gebracht).
    Sie besteht aus feuerfestem Stoff und feuerfestem Kunststoff, lässt sich leicht falten und bietet eine geschlossene Umgebung für die Graviermaschine.
  8. Optionaler Erweiterungssatz ETK2.0-LM3 (im August erhältlich).

 

Erweitert den Verfahrweg der Y-Achse auf 800MMx400MM

Das offizialle Video zum Diodenlaser Ortur Laser Master 3 vom Hersteller


 

 


Wer ihn schon vorab kaufen möchte und mich unterstützen mag:
Ortur Laser Master 3 : https://s.zbanx.com/r/8QAOsaTlKvWf
(Affiliate)

 

 

Ich hoffe der Beitrag "Ortur Laser Master 3 - Der Unterschied" hat Euch weitergeholfen.

Gern könnt Ihr bei Fragen eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.schicken.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.